Hochzeit auf Burg Schwarzenstein im Rheingau | © Andreas Bender

Hochzeitsfotograf in Wiesbaden und auf Burg Schwarzenstein im Rheingau

Es war tollstes Wetter, als wir in Wiesbaden auf dem Marktplatz vor dem Standesamt, wie immer viel zu früh, ankamen. Katja und Thomas, die mich als Hochzeitsfotograf gebucht hatten, waren noch nicht da. Auch eine Gruppe möglicher Hochzeitsgäste war noch nicht zu sehen. Was macht ein Hochzeitsfotograf in so einem Fall? Richtig, er setzt sich mit seiner hübschen Assistentin in die Sonne und beobachtet die Leute. Als Exil-Frankfurter, der auch einige Jahre in Wiesbaden gelebt hatte, genieße ich es immer wieder, in der Wiesbadener Innenstadt zu sein. Hier auf dem Land ist es zwar schön, aber doch verdammt ruhig.
So langsam formiert sich auch ein Grüppchen Menschen, welches wir als „unser Hochzeitsgrüppchen“ ausgeguckt haben. Die Ankunft unseres Brautpaares und das zeitgleiche in Bewegung setzen unseres Grüppchens bestätigte unsere Vermutung 😉

Aber ich mag Dich hier nicht zutexten, Du bist schließlich gekommen, um Dir meine tollen Fotos anzusehen. (Übrigens vielen Dank dafür! 🙂

Nur kurz noch was zur Burg Schwarzenstein… eine super tolle Location mitten in den Weinbergen. Super lecker Essen – ein Steak von dem ich heute noch schwärme 😉 Ein phantastischer Ausblick von Mainz über Rheinhessen, bis nach Bingen. Kurz: Es ist eine tolle Kulisse für eine unvergessliche Hochzeitsfeier.

Leave a Reply