FAQ – Fragen und Antworten rund um die Hochzeitsfotografie

Hier bekommst Du schon mal einige Antworten auf Deine Fragen. Wenn Deine Frage noch nicht dabei ist, dann stelle sie mir doch bitte über das Kontaktformular. Ich beantworte sie dir gerne.

 

Buchung:

Wie viel kostet es uns, wenn Du unsere Hochzeit fotografierst?

Mir fällt dazu immer die Frage ein "Wieviel kostet eine Schwimmbad?" 😉 Also, das kommt ganz darauf an, was  genau Ihr haben möchtet, welche Ansprüche Ihr habt. Mich könnt Ihr an den Wochenenden ab 4 Stunden für 1.050,- Euro buchen. Von Montag bis Donnerstag bin ich auch schon ab 2 Stunden buchbar. Alles andere erfahrt Ihr gerne in einem persönlichen Kennlerngespräch, wenn ich weiß, was Ihr genau möchtet.

Gibt es versteckte Kosten?

Nein! Keine Tricks, keinen doppelten Boden und erstrecht keine Fotos mit Wasserzeichen, die Ihr teuer freikaufen müßt. Bei mir wisst Ihr vorher, wie viel Ihr genau investiert.

Was bekommen wir von Dir, wenn wir Dich buchen?

Viele schöne Fotos, alle farb- und kontrastoptimiert, in voller Größe auf einem Datenträger. Dazu natürlich ein paar sehr hochwertige Prints auf einem hochwertigen matten Baumwollpapier. Was ihr sonst noch von mir bekommt, das könnt ihr hier von meinem Brautpaaren lesen: Feedback

Wir wollen Dich vorher kennen lernen. Ist das möglich?

Ja, natürlich! Da lege ich sogar großen Wert drauf. Die Chemie zwischen uns muß passen, dann bekommt ihr auch super Fotos.

 

Trauung:

Gibt es etwas bei den Fotos während der Trauung zu beachten?

Bei einer kirchlichen Trauung Ihr solltet auf jeden Fall mit dem Pfarrer reden, ob das ok ist, wenn da ein Fotograf Fotos macht. Die Antwort kann von "solange er mich nicht von der Kanzel schubst" bis zu einem totalen Fotografierverbot reichen. Standesbeamte bzw. freie Redner solltet ihr auch fragen, da gab es aber noch keine Einschränkungen.

 

Shooting:

Wir wollen nur zwei Stunden Fotos im Park, machst Du das auch?

Von Montag bis Donnerstag sehr gerne.

Wie viel Zeit sollten wir für das Paarshooting einplanen?

In der Regel sind 90 Minuten ideal.

Welche Uhrzeit ist für das Paarshooting am Besten?

Im Sommer ist das nachmittags bzw. abends, wenn die Sonne schräg steht oder bald untergeht. Dann ist das Licht schön warm und viel weicher, als um die Mittagszeit.

Was ist, wenn es regnet?

Dann machen wir schöne Regenfotos. Für solche Fälle habe ich immer zwei große weiße Schirme im Auto. Außerdem regnet es ja im Sommer selten einen ganzen Tag lang durch. Wir gehen einfach wann anders raus, die Paarfotos machen.

Wie lange dauert eine Hochzeitsreportage?

Kommt darauf wie lange ihr wollt. Mich könnt ihr an den Wochenenden bereits ab 4 Stunden buchen, bis hin zu 14 Stunden. Montag bis Donnerstag auch gerne ab 2 Stunden.